Naturkunde Museum Aussstellung 2021 - Fotoclub Coburg

Direkt zum Seiteninhalt

Naturkunde Museum Aussstellung 2021

Club AKTUELL
Der Fotoclub Coburg präsentiert in diesem Jahr seine zweite Fotoausstellung
im Naturkunde-Museum bis zum 10. Oktober.











 
Von links:
Clubleiter Klaus Wöhner, Altoberbürgermeister Norbert Tessmer und Dr. Carsten Ritzau.
Coburg – Der Fotoclub Coburg präsentiert in diesem Jahr seine 25. Jahresausstellung, wie vergangenes Jahr wieder im Naturkunde-Museum.
Während sich das kulturelle Leben in einem „Corona Ausnahmezustand“ befunden hat, haben die Fotografen und Fotografinnen des Fotoclubs die Zeit der Quarantänebeschränkungen genutzt und eine neue Fotoausstellung konzipiert und auf die Beine gestellt.
Altoberbürgermeister und 1. Vorsitzender der Coburger Landestiftung Norbert Tessmer betonte bei der Eröffnung der Ausstellung, dass es seine 25-zigste Ausstellungseröffnung beim Fotoclub Coburg sei. Er ist nach wie vor von den Fotos und Bildern fasziniert und kann sich noch an die Zeiten erinnern, wo die Fotos auf Film und danach in der Dunkelkammer erstanden sind. Heute verwendet man Digital und die Fotos werden von den Mitgliedern selbst ausgedruckt.
Viele Landschaften haben sich verändert, was in den aktuellen Fotos sichtbar ist. Diese Veränderung in Bildern festzuhalten, ist als Dokumentation von großer Bedeutung. Tessmer wünscht dem Fotoclub weiterhin viel Erfolg und dass die Zeit der Einschränkungen für das Clubleben bald vorbei sein möge. Museumsleiter Dr. Carsten Ritzau bedankte sich für die neue Ausstellung und die Zusammenarbeit mit dem Fotoclub Coburg unter der Leitung von Klaus Wöhner. Die Themen „Tiere“ und „Landschaften“ seien nach den Worten von Dr. Ritzau für das Naturkunde-Museum bestens geeignet. Gezeigt werden im 1. Stock des Naturkunde-Museums insgesamt 92, zum Teil auch großformatige Bilder. Es sind etliche Fotos in den Jahren 2020 und 2021 entstanden und ausgestellt. Die Fotografen konnten ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Die Autoren Erika Büchner, Robert Büchner, Angelika Dietrich, Michael Dietrich, Dr. Patricia Fitz, Peter Leutheußer, Alexander Skibbe und Klaus Wöhner zeigen die große Bandbreite der Amateurfotografie.
 
 
Auch dieses Jahr konnten Mitglieder des Fotoclubs schon viele Erfolge verbuchen:
 
Bei der DVF-BezirksFOTOschau Oberfranken 2021 in Thurnau erreichte der Fotoclub Coburg mit 15 Annahmen den 2. Platz in der Vereinswertung.
 
Erfolgreiche Autoren bei der Bezirksfotoschau war Erika Büchner: „Im Winter“ (Urkunde), „Buntspecht“, „Kohlmeise“, „Schachbrettblume“. Robert Büchner: „Pforte“ (Urkunde), „Sundown“, „Eichhörnchen“. Patricia Fitz: „Nachdenklich 2“, „Amselkind“, „Bei Püchitz-Staffelberg“, „ICE Abendstimmung“, „Mutter und Kinder“ und Klaus Wöhner mit „Ausguck“.
Bei der 89. Deutsche Fotomeisterschaft des DVF in Dillingen erreichte Patricia Fitz eine Annahme: „Mutter und Kinder“. Noch besser schnitt Erika Büchner mit zwei Annahmen ab: „Diskussion“ und „Wölfe“.
 
 
Für Fragen zu den Fotos stehen Ihnen der Clubleiter Klaus Wöhner, Telefon 09565/5428551 zur Verfügung. Wer eine Führung mit Erklärungen zu den Fotos erhalten möchte, kann bei dem Veranstalter anrufen und einen Termin vereinbaren. Die Ausstellung ist bis zum 10. Oktober im Naturkunde-Museum zu sehen.
Zurück zum Seiteninhalt