Vogelschießen Ausstellung 2019 - Fotoclub Coburg

Direkt zum Seiteninhalt

Vogelschießen Ausstellung 2019

Club AKTUELL
Ausstellung "Fotografie  2019"  am 420. Coburger Vogelschießen
Siegerehrung der 15. Stadt-und Kreis-Meisteschaft
Die Preisträger der 15. Stadt- Kreismeisterschaften bei der Eröffnung der Ausstellung  zum Coburger Vogelschießen.    Foto: Dr. Patricia Fitz
Coburg – Die Fotoausstellung zur Eröffnung des Coburger Vogelschießens stand diesmal im Zeichen 125 Amateurfotografie im Coburger Land und 60 Jahre Fotoclub Coburg in der VHS.
Zum Auftakt des Vogelschießens werden in der Alten Angerturnhalle die besten Bilder des vergangenen Jahres gezeigt.
Die Schützengesellschaft Coburg und der Fotoclub Coburg  haben eine Gemeinsamkeit. Die Schützen schießen mit scharfer Munition auf eine Scheibe und die Fotografen schießen mit Kameras tolle Motive.
Die besten Fotos der 15. Stadt- und Kreismeisterschaft Coburg wurden auch diesmal am ersten Samstag des Vogelschießens prämiert. Der Fotoclub Coburg hat nach Meinung vieler Besucher, wieder eine hervorragende Ausstellung auf die Beine gestellt. Sie verschönert den Armbrustschützenstand und zum anderen macht  sie die Besucher neugierig aufs Vogelschießen zu kommen und über den Festplatz zu bummeln. Es sei eine gute Komponente, am ersten Samstag des Vogelschießens den Besuchern eine solche Fotoausstellung zu präsentierten, betonte OB und Schirmherr Norbert Tessmer. Die Kombination  von Vogelschießen und Fotoausstellung  ist gelungen, merkte MdL Michael Busch an. Insgesamt sind 112 Bilder noch bis zum Ende des Vogelschießens in der Alten Angerturnhalle zu sehen.
Wettbewerbsleiter und 1. Vorsitzender des Fotoclubs, Klaus Wöhner, zeigte sich erfreut darüber, dass in diesem Jahr wieder viele Autoren an den Meisterschaften beteiligt hätten. Die 15. Stadt- und Kreismeisterschaften standen unter dem Motto „Schönes Franken“. Die Neue Presse Coburg war auch in diesem Jahr Partner der 15. Stadt- und Kreismeisterschaften. Printmedien wissen den Wert von guten Fotos, so Redaktionsleiter Wolfgang Braunschmidt bei der Siegerehrung. Die drei Erstplatzierten der 14. Stadt- und Kreismeisterschaft wurden mit Geldprämien, gestiftet von der Neuen Presse Coburg belohnt.  
Die Platzierung in der Einzelwertung: 1. Platz Jürgen Knoch (Goldmedaille und 100 Euro von der Neuen Presse),
2. Ralf Löffler (Silbermedaille und 75 Euro von der NP), 3. Martin Kessel (Bronzemedaille und 50 Euro von der NP), Urkunden für 4. Alex Büttner, 5. Christine Thomas, 6. Klaus Frenzel , Sonja Greuling und Nina Zimmermann, 9. Gerhard Schumann und 10. Martin Raab. Jugendwertung: 1. Platz für Hannah Liebkopf (Medaille und 50 Euro von der NP).

Der Vorsitzende des Fotoclubs Coburg, Klaus Wöhner,  nahm die Ausstellungseröffnung zum Anlass, um langjährige Mitglieder auszuzeichnen. 10 Jahre DVF: Angelika Dietrich und Dr. Patricia Fitz. 20 Jahre: Timo Geldner und Andreas Herzog. 30 Jahre Ullrich von Minding. 40 Jahre: Klaus Wöhner und Kurt Batschinski.
 
W. Desombre
Die Erstplatzierten der 14. Stadt- und Kreismeisterschaft mit Vorsitzenden Klaus Wöhner, NP-Redaktionsleiter Wolfgang Braunschmidt, MdL Michael Busch, OB Norbert Tessmer und stellvertretender Landrat Rainer Mattern.
Foto: W.  Desombre
Ehrungen des DVF:
Angelika Dietrich und Dr. Patricia Fitz
Foto: K. Wöhner
Zurück zum Seiteninhalt